befrieden


befrieden
be|frie|den 〈V. tr.; hat
1. ein Land \befrieden einem L. Frieden bringen, geben, den Zustand des Friedens herbeiführen (nach einem Krieg)
2. jmdn. \befrieden tief innerlich beruhigen
● das nach Jahren von Unruhen endlich befriedete Land

* * *

be|frie|den <sw. V.; hat:
1. [zu Frieden]
a) (geh.) (in einem Land) Frieden, einen Zustand des Friedens herbeiführen:
ein Land b.;
b) (veraltend) beruhigen, ruhig u. friedlich stimmen; mit Frieden, innerer Ruhe erfüllen:
er ließ sich b.
2. [mhd. bevriden, zu: vride, ahd. fridu = Einfriedung, Zaun, eigtl. = Einzäunung eines unter Schutz (mhd. vride, ahd. fridu, Frieden) gestellten Bezirks (Gericht, Burg, Markt)] (geh.) einfrieden:
von Gattern befriedet.

* * *

be|frie|den <sw. V.; hat [1: zu ↑Frieden; 2: mhd. bevriden, zu: vride, ahd. fridu = Einfriedung, Zaun, eigtl. = Einzäunung eines unter Schutz (mhd. vride, ahd. fridu, ↑Frieden) gestelltem Bezirks (Gericht, Burg, Markt)]: 1. a) (geh.) (in einem Land) Frieden, den Friedenszustand herbeiführen: ein Land b.; da dieses hohe staatsmännische Genie ... den Staat gesundet und Europa befriedet (St. Zweig, Fouché 107); b) (veraltend) beruhigen, ruhig u. friedlich stimmen; mit Frieden, innerer Ruhe erfüllen: Er ließ sich b. Wir tranken zusammen (Seghers, Transit 118); Deutschland sollte ... die Arbeiter und Gewerkschaften mittels höherer Löhne und gewisser Demokratie langfristig integrieren und b. (Delius, Siemens-Welt 21). 2. (geh.) einfrieden: Wege! Oh Wege! ...; dort von Gattern befriedet (Langgässer, Siegel 393).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • befrieden — V. (Aufbaustufe) geh.: bewirken, dass in einem Land Frieden herrscht Beispiel: Die UNO hat den Balkan in den 90er Jahren befriedet. befrieden V. (Oberstufe) geh.: jmdn. innerlich ruhig und friedlich stimmen Synonym: beruhigen Beispiel: Seine Frau …   Extremes Deutsch

  • befrieden — ↑pazifizieren …   Das große Fremdwörterbuch

  • befrieden — befrieden, befriedigen ↑ Frieden …   Das Herkunftswörterbuch

  • befrieden — be·frie·den; befriedete, hat befriedet; [Vt] etwas befrieden geschr; durch geeignete Maßnahmen bewirken, dass irgendwo kein Krieg, Kampf o.Ä. mehr herrscht <ein Land befrieden> || hierzu Be·frie·dung die; nur Sg …   Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

  • befrieden — be|frie|den (Frieden bringen; gehoben für einhegen); befriedet …   Die deutsche Rechtschreibung

  • befriedigen — befrieden, befriedigen ↑ Frieden …   Das Herkunftswörterbuch

  • DSWA — Deutsch Südwestafrika (zuvor Südwestafrika) …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsch-Suedwestafrika — Deutsch Südwestafrika (zuvor Südwestafrika) …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsch-Südwest — Deutsch Südwestafrika (zuvor Südwestafrika) …   Deutsch Wikipedia

  • Deutsch-Südwest-Afrika — Deutsch Südwestafrika (zuvor Südwestafrika) …   Deutsch Wikipedia